LED-Anzeigen des Druckers

background image

LED-Anzeigen des Druckers

LED-Meldungen auf dem Bedienfeld

LED-Status Zustand des Druckers Maßnahme

PowerSave-Modus

(oder der Drucker ist
ausgeschaltet)

Der Drucker verwendet
den energiesparenden
PowerSave-Modus.

Durch Drücken der Start-Taste am Bedienfeld
des Druckers oder durch einen Druckauftrag
wird der Drucker wieder aktiviert. Führen diese
Handlungen zu keiner Reaktion, überprüfen
Sie das Netzkabel (und, falls der Drucker mit
220-240 Volt betrieben wird, den Netzschalter).

Bereit

Der Drucker ist
druckbereit.

Es ist kein Eingreifen erforderlich; wenn Sie
jedoch am Bedienfeld des Druckers die Start-
Taste drücken und wieder freigeben, wird eine
Selbsttest-Seite ausgedruckt.

Verarbeitung

Der Drucker empfängt
oder verarbeitet gerade
Daten.

Warten Sie, bis der Auftrag gedruckt ist.

Gepufferte Daten

Der Druckerspeicher
hält nichtgedruckte
Daten zurück.

Drücken und geben Sie die Start-Taste am
Bedienfeld des Druckers frei, um die restlichen
Daten zu drucken.

Manuelle Zuführung

Der Drucker befindet sich
im Modus „Manuelle
Zuführung“.

Prüfen Sie, ob das richtige Papier eingelegt ist;
drücken Sie dann auf dem Bedienfeld des
Druckers die Start-Taste, um zu drucken. Die
manuelle Zuführung wird von der Software
gesteuert. Ist der Modus „Manuelle Zuführung“
nicht gewünscht, ändern Sie die Einstellung über
die Druckereigenschaften. Siehe
„Druckereigenschaften (Treiber)“.

Symbol für „LED-Anzeige aus“

Symbol für „blinkende LED-Anzeige“

Symbol für „LED-Anzeige an“

Legende des LED-Status

background image

46 Kapitel 5 Fehlersuche beim Drucker

GE

Klappe offen, keine
Tonerpatrone oder
Papierstau

Es liegt ein Fehlerzustand
im Drucker vor.

Überprüfen Sie folgendes:

Die Druckerklappe ist geschlossen.

Die Tonerpatrone ist richtig im Drucker
installiert. Siehe „Auswechseln der
Tonerpatrone“.

Es liegen keine Papierstaus vor. Siehe
„Beseitigen von Papierstaus im Drucker“.

Papier nachlegen

Es befindet sich kein
Papier im Drucker.

Legen Sie Papier in den Drucker ein. Siehe
„Einlegen von Papier“.

Kein Speicher

Während eines
Druckauftrags wurde der
Arbeitsspeicher des
Druckers erschöpft.

Die zu druckende Seite war möglicherweise zu
komplex für die Speicherkapazität des
Druckers.

Zum Hinzufügen zusätzlichen Speichers siehe
„Speichermodule (DIMMs)“.

Zum Drucken die Start-Taste drücken und
freigeben.

Rücksetzen/Drucker-
initialisierung

Der Druckerspeicher wird
zurückgesetzt, und alle
zuvor an den Drucker
übergebenen Aufträge
werden gelöscht. Oder
der Drucker wird gerade
initialisiert. Bei der
Initialisierung leuchten
alle LED-Anzeigen
1/2 Sekunde oder länger.

Es ist kein Eingreifen erforderlich; wenn Sie
allerdings 5 Sekunden lang die Start-Taste
drücken, wird der Drucker zurückgesetzt.

Schwerwiegender Fehler

Alle LED-Anzeigen
leuchten.

Setzen Sie den Drucker zurück.

Schalten Sie den Drucker aus- und wieder ein.

Wenden Sie sich an die HP-Unterstützung.
Siehe „HP-Kundenunterstützung“.

LED-Meldungen auf dem Bedienfeld (Fortsetzung)

LED-Status Zustand des Druckers Maßnahme

background image

GE

Leitfaden zur Problemsuche 47

Fehlermeldungen am Bildschirm